Hauptinhalt

Ausbildung und Studium

Wir bilden aus

Du hast Interesse an einer Beschäftigung im öffentlichen Dienst? Dann komm zu uns und mach eine Ausbildung oder starte ein Studium. Hier ist für jeden was dabei:

Steuern dienen der Finanzierung der Staatsaufgaben und sind ein vielseitiges Lenkungsinstrument der Politik. Eine Ausbildung in der Steuerverwaltung ermöglicht verantwortungsvolle und interessante Tätigkeiten

  • in den sächsischen Finanzämtern
  • beim Landesamt für Steuern und Finanzen
  • im Sächsischen Staatsministerium der Finanzen.

Die Schwerpunkte liegen dabei in der Prüfung von Unterlagen im Innen- oder Außendienst sowie der Festsetzung und Erhebung von Steuern. Damit tragt ihr aktiv zu einer gleichmäßigen Besteuerung und insbesondere zur Sicherung von Gemeinwohlaufgaben bei.

Interesse geweckt? Wir suchen »Nachwuchs für die SteuerKlasse«. Informier dich über eine Ausbildung oder ein Studium in der Steuerverwaltung:

Im Geschäftsbereich des Sächsischen Staatsministeriums der Finanzen wird – neben der Steuerverwaltung – auch ein Duales Studium im Bereich der Staatsfinanzverwaltung angeboten.

Den Absolventen dieses Studiengangs bieten sich vielfältige Berufschancen für anspruchsvolle Verwaltungstätigkeiten im Bereich der öffentlichen Finanzverwaltung, des Immobilien- und Baumanagements sowie des Haushalts-, Organisations- und Personalmanagements.

Interesse geweckt? Dann solltest du dich über ein Studium in der Staatsfinanzverwaltung informieren:

Verwaltungsfachangestellte sind ausgebildete Fachkräfte des öffentlichen Dienstes in Deutschland. Sie arbeiten in den Verwaltungsbehörden des Bundes, der Länder, der Kommunen und anderen öffentlich-rechtlichen Körperschaften in den Bereichen der öffentlichen Finanzverwaltung, des Immobilien- und Baumanagements sowie des Haushalts-, Organisations- und Personalmanagements. Verwaltungsfachangestellter ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Der Beruf ist dem Berufsfeld Wirtschaft und Verwaltung, Schwerpunkt Recht und öffentliche Verwaltung zugeordnet.

Interesse geweckt? Dann solltest du dich über eine Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten informieren:

Noch unentschieden? Wir bieten auch Praktika an.

Betriebspraktika während der Schulzeit stellen einen wichtigen Orientierungspunkt für die Wahl eines späteren Berufs oder Studiums dar. Interessierte Schülerinnen und Schüler, die erste Eindrücke von einem interessanten, vielseitigen und zukunftssicheren Beruf erhalten möchten, haben  die Gelegenheit, den Beruf eines Steuerbeamten im Rahmen eines zweiwöchigen Schülerpraktikums näher kennenzulernen. Die sächsischen Finanzämter bieten den Schülern die Gelegenheit, sich direkt vor Ort zu informieren. Weitere Infos unter:

Der öffentliche Dienst als Arbeitgeber

Gestapelte Gläser, in denen Geldscheine sind. Auf den Gläsern stehen Stichworte für den Einsatz des Geldes im Gemeinwesen. © SK
  • bietet ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • großzügige Beurlaubungs- und Teilzeitmöglichkeiten
  • gute Aufstiegschancen
  • und nicht zuletzt einen krisensicheren Arbeitsplatz

Erwartet werden von den Beschäftigen Interesse an selbständiger und verantwortungsvoller Tätigkeit, Flexibilität, Belastbarkeit, der Wille, eigene Kenntnisse durch Fortbildung ständig zu vertiefen und auf dem Laufenden zu halten sowie Freude an einer aktiven und kreativen Mitgestaltung innerhalb einer modernen Verwaltung.

Der öffentliche Dienst bietet somit in den verschiedensten Bereichen ansprechende und interessante Arbeitsplätze.

zurück zum Seitenanfang